iframe content

Die Geschäftsleiterin und Gründerin des Hilfswerks «Bouge» Irmgard Meier, ist gebürtige Schweizerin.

Während 20 Jahren hat sie ihre eigene Werbe- und PR-Agentur Informato AG in Zürich geleitet. Während dieser Zeit war sie für viele staatliche Kunden verantwortlich.

Nach vielen Jahren der Selbständigkeit in ihrer eigenen Agentur verspürte sie den Wunsch nochmals etwas völlig Neues im humanitären Bereich zu beginnen



Nach verschiedenen Einsätzen als Volontärin im Mutter Theresa Spital in Abidjan, Côte d'Ivoire, war ihr Wunsch definitv, sich im sozialen Bereich in Afrika zu betätigen. Das Schicksal der vielen Waisen und verlassenen Kindern liess ihr keine Ruhe mehr. Ihre Absicht, Frauen und Kinder in Afrika zu unterstützen.


Am 1. Juli 2006 verliess Irmgard Meier, in Afrika Ima genannt, die Schweiz und reiste nach Bénin. Das ihr unbekannte Land kam ihr als besonders geeignet für ihre Pläne vor. Die seit Jahren bewiesene politische Stabilität und die gelebte Demokratie einerseits und die enorme Armut anderseits schienen die richtigen
Voraussetungen für den Aufbau eines Hilfswerks.

In Bénin, einem Land mit extremer Armut, gibt es viel zu tun. Hier kann sie ihrem Wunsch nachkommen, benachteiligten Frauen und Waisenkindern zu helfen. Im August 2007 hat sie ihren Traum in die Realität umgesetzt und ihr eigenes Hilfswerk «Bouge» gegründet. Am 11. September 2007 erhielt sie die offizielle Bewilligung der Regierung für ihre Nicht-Regierungsorganisation (NRO) «Bouge». Unter Imas Leitung hat «Bouge» sofort begonnen, humanitären Projekte in die Tat umzusetzen.

Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir die vom Leben geschundenen Kinder. Schon früh erfahren sie Liebesentzug - Einsamkeit - Hunger - Vernachlässigung - Unsicherheit - Verrat - Misshandlung - Menschenhandel.

Der Dichter Victor Hugo hatte Recht als er schrieb: Das materielle Leben verbessern, heisst die Moral verbessern. Macht Menschen glücklich und Ihr werdet bessere Menschen aus ihnen machen.

Zusammen mit ONG Bouge helft Ihr mit, dass Waisenkinder ihre Träume von einem besseren Leben realisieren können.